Wir bei Getsafe – Claire, VP Customer Experience

Bei Getsafe verbessere ich das Erlebnis für unsere Versicherungskunden

2019-10-07
Neeve
Facebook iconTwitter IconLinkedIn Icon

Was gefällt dir besser: Berge oder Meer?

Im Idealfall beides. Seit sehr langer Zeit bevorzuge ich immer das Meer, da ich Kitesurfen und Tauchen mag. Aber als ich 2009 in die Schweiz zog, entdeckte ich die Leidenschaft für die Berge. Ich liebe es einfach, für einen Tag oder länger zu wandern. Die Berge sind wunderschön. Ich habe sogar meine Flitterwochen damit verbracht, auf La Réunion zu wandern, wo wir die Insel in zehn Tagen überquert haben!

Etwas Lustiges über dich?

Ich habe wirklich Angst vor Knöpfen! Ich weiß, es klingt seltsam, aber es gibt sogar ein Forum für Menschen, die die gleiche Angst haben. Der offizielle Name dieser Angst lautet Koumpounophobie. Übrigens: Nicht alle Knöpfe sind beängstigend, nur die aus Kunststoff mit vier Löchern. Und nein, ich weiß nicht, warum das so ist!

Erzähl uns etwas, das deine Freunde vielleicht nicht über dich wissen?

Puh, ehrlich gesagt wissen sie alles über mich. Ich bin ein offenes Buch.

Was hast du zuletzt für dich selbst gekauft?

Jetzt, da ich eine 15 Monate alte Tochter habe, kaufe ich eigentlich alles für sie. Das letzte Mal, als ich wirklich etwas Schönes für mich gekauft habe, war im Februar, als ich ein neues Abo für meine Yogastunden gekauft habe.

Was ist das Beste an deinem Job? Was magst du nicht?

Mein Job ist strategisch und operativ zugleich. Ich habe eine sehr ganzheitliche Sicht auf die Kundenreisen und arbeite mit allen verschiedenen Teams im Unternehmen zusammen: Marketing, Daten, Produktentwicklung, Kundenservice und Geschäftsentwicklung. Da wird es nie langweilig. Es gibt nichts, was ich an meinem Job nicht mag, aber manchmal gehen die Dinge nicht so schnell, wie ich es will.

Du beschäftigst dich viel mit dem Thema Kundenerfahrung und Kundenreise. Warum sind diese Themen gerade in der Versicherungsbranche so relevant?

Das Kundenerlebnis ist gerade bei Produkten entscheidend, die als austauschbar wahrgenommen werden. Versicherungen werden oft als lästig und als intransparent empfunden, dabei erfüllen sie einen wichtigen sozialen Zweck. Ein gutes Kundenerlebnis zu bieten ist hier besonders wichtig. Aber die Realität sieht anders aus: Wenn ich andere nach Beispielen für ein gutes Kundenerlebnis frage, erhalte ich nie Beispiele aus der Versicherungsbranche. Das Kundenerlebnis wird hier noch nicht ausreichend fokussiert.

Welche Rolle nimmst du in dieser Hinsicht bei Getsafe ein?

Meine Aufgabe ist es, das Kundenerlebnis entlang des gesamten Lebenszyklus eines Versicherungskunden bei Getsafe zu verbessern. Mein übergeordnetes Ziel ist es, ein ganzheitliches Erlebnis für den Kunden zu schaffen. Um diesem Ziel näherzukommen, erstellen wir etwa Personas auf Basis von Daten. Auf diese Weise können wir herausfinden, welche Bedürfnisse wir bereits erfüllen und wo gegebenenfalls noch Optimierungsbedarf besteht. Eines der Kernbedürfnisse unserer Zielgruppe Millennials ist beispielsweise Flexibilität: Um bestmöglich auf diesen Aspekt einzugehen, bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, weiteren Versicherungsschutz und Services mit nur einem Klick hinzuzubuchen, andererseits aber auch täglich zu kündigen.

Warum kaufen Menschen Getsafe?

Unsere Kunden kaufen uns nicht nur wegen des Preises oder einer Empfehlung, sondern vor allem wegen der Erfahrung danach. Unsere Versicherungserfahrung ist einfach klasse.