Wir bei Getsafe – Annelie, Praktikantin HR

Welche HR-Herausforderungen stellen sich in einem Startup?

08.08.2018
Violetta

Getsafe stellt sich vor

 
Hi Annelie, du machst gerade ein Praktikum im HR bei Getsafe – studierst aber Kultur- und Wirtschaft. Wie passt das zusammen?

Ich möchte einfach verschiedene Bereiche ausprobieren – vorher habe ich z. B. ein Praktikum im Marketing gemacht. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wo ich landen werde und möchte daher gerne so viel wie möglich ausprobieren, um herauszufinden, was am besten zu mir passt. Ich hatte schon eine Weile HR im Hinterkopf und dachte, es könnte gut zu mir passen – und das versuche ich hier im Praktikum herauszufinden 😉. Ich bin total gerne mit Menschen zusammen und kümmere mich auch gerne um ihre Anliegen – ich hatte das Gefühl, dass das vielleicht ein Weg für mich wäre.

Wie hast du den Weg zu Getsafe gefunden?

Ziemlich klassisch über die gängigen Jobbörsen. Mich haben die Jobbeschreibung und die Innovation mit der App angesprochen.

Wie kann man deine Aufgaben und deine persönlichen Projekte zusammenfassen?

Ich kümmere mich um den Onboarding Prozess für neue Mitarbeiter. Ich möchte ihn standardisieren und vor allem effizient gestalten. Aktuell bin ich in der Feedback-Phase – ich habe ihn an einer neuen Mitarbeiterin “testen” können und passe ihn aufgrund der daraus gewonnenen Erfahrungen weiter an. Im Recruiting betreue ich z. B. das Hochschulmarketing und suche nach jungen Talenten, die gut zu uns passen würden. Und natürlich habe ich immer ein offenes Ohr für die Anliegen meiner Kollegen – und das alles mache ich nach nur fünf Wochen Praktikum.

Ist das deine erste Startup Erfahrung?

Ja – ich habe nicht bewusst nach einem Startup gesucht. Aber ich dachte, dass es prinzipiell einfacher sein könnte in einem Startup eine Stelle zu bekommen, da ich noch keine Erfahrungen habe. Aber ich bin froh über den Einblick in ein Startup: alles hier ist so dynamisch und offen.

Dein persönliches Ziel während deiner Zeit bei Getsafe?

Ich stecke mir wöchentlich konkrete Ziele. Aber was mir wirklich am Herzen liegt, ist der Onboarding Prozess. Ich möchte ihn soweit optimieren, bis er perfekt ist und sich niemand mehr darum kümmern muss. Mein ganz persönliches Ziel ist es, die Vorgehensweisen der verschiedenen Teams zu begreifen und ein Verständnis für die Prozesse und die Aufgaben einer HR’lerin zu erfassen. Hier in dem Umfeld habe ich die Möglichkeit viel zu lernen und muss nicht immer nur die gleiche Aufgabe machen, sondern kann in jeden Bereich hineinschauen und Erfahrungen sammeln.

Was nimmst du persönlich für dich mit?

In fachlicher Hinsicht habe ich super viel Input bekommen – und zwar nicht nur im HR-Bereich, sondern auch was Versicherungen, Tech oder Startup an sich angeht.

Vergleich zu anderen Praktika?

Mein vorheriges Praktikum in der Marketingabteilung war einfach etwas ganz anderes. Es hat mir Spaß gemacht, aber ich habe dort nicht so viel gelernt. Das ist hier anders. Ich habe durch das Praktikum bei Getsafe herausgefunden, dass HR ziemlich gut zu mir passt. Die vielfältigen Aufgaben machen es spannend und ich trage für meine Projekte viel Verantwortung. Das kannte ich in dem Ausmaß auch nicht. Manchmal ist es also nicht verkehrt auch mal ins kalte Wasser zu springen – daraus (und auch aus Fehlern) lernt man einfach viel!

Was ist dein Lieblingsgetränk in unserem Kühlschrank?

Ich bin total süchtig nach Eiskaffee geworden (lacht).

Hast du Lust auf ein Praktikum bekommen?

Zu den Stellenangeboten

We use cookies to give you the best, most relevant experience.

Here you can read our terms.