#staysafe in Zeiten von Corona: Was ihr jetzt wissen müsst

Wir beantworten eure Fragen und geben Tipps rund um das Coronavirus und Versicherung

2020-03-18
Maxine

Uns erreichen viele Fragen rund um Corona. Wir wollen dir sagen: Getsafe ist für dich da, denn bei uns geht alles weiter wie gewohnt. Um dich auf dem Laufenden zu halten, haben wir dir hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Wo kannst du dich verlässlich über aktuelle Entwicklungen informieren? Welche Begriffe solltest du jetzt kennen und was kann Versicherung in diesen Zeiten für dich tun? Welche Aktionen halten wir für unterstützenswert und wie kannst du uns weiterhin erreichen?

12 Tipps zu Corona – und ein bisschen Versicherung

Wir wollen dir möglichst schnell zur Seite stehen. Weil so wahnsinnig viele, gute Artikel existieren, verlinken wir hier vor allem auf externe Quellen und Angebote. Dir fehlt eine Initiative, ein Tipp oder du hast noch Fragen? Melde dich bei uns, gerne helfen wir dir weiter oder erweitern diese Liste!

Folgende Themen findest du in diesem Artikel:

  1. Die wichtigste Informationsquelle: Robert-Koch-Institut
  2. Wie erreiche ich Getsafe in Zeiten von Corona?
  3. Mitversicherte haben Fragen zum Versicherungsschutz? Social Distancing mit Getsafe
  4. #FlattenTheCurve – eine eindrückliche Simulation der Washington Post
  5. Hygieneregeln für heavy smartphone user
  6. Vorbild Italien: Applaus für alle, die jetzt noch gefragter sind
  7. Wie reduziere ich das Infektionsrisiko beim Einkaufen?
  8. Versicherungsschutz in Krisenzeiten: Was ist sinnvoll?
  9. Gemeinsam einsam: eine Initiative für ältere Menschen
  10. Coronacodex mit Tipps zur Selbstverpflichtung
  11. #WirvsVirus Hackathon
  12. Kostenfreie Corona-Sprechstunde mit KRY

#1 Die wichtigste Informationsquelle: Robert-Koch-Institut

Corona ist überall und Fake News verbreiten sich rasend schnell. Wir wollen dem entgegenwirken und bitten dich deshalb darum, nur seriöse Quellen zurate zu ziehen. Alle wichtigen Informationen zu der gegenwärtigen Situation findest du auf der Seite des Robert-Koch-Instituts.

#2 Getsafe ist uneingeschränkt für dich da

Unsere App arbeitet für dich – egal, wo du bist und egal, zu welcher Tages- oder Nachtzeit. Dank unserem mobile-first-Ansatz und unserer technischen Infrastruktur kannst du weiterhin alles wie gewohnt nutzen, auch ganz ohne persönliche Kontakte. Über unsere App kannst du Versicherungen kündigen, deinen Schutz verwalten und erweitern. Du kannst Schäden melden und uns 24/7 über den Chat Löcher in den Bauch bohren. Unseren Kundenservice erreichst du wie gewohnt auch telefonisch.

#3 Mitversicherte haben Fragen zum Versicherungsschutz? Social distancing mit Getsafe

Seit dem vergangenen Wochenende gilt es verstärkt, alle sozialen Kontakte auf das Nötigste zu reduzieren – und am besten ganz abzuschalten. Dieses sogenannte “Social Distancing” gilt als eine der effektivsten Präventivmaßnahmen. Ja, auch als Versicherung können wir unseren Teil dazu beitragen. Kennst du schon unser Feature Policy Networks? Es gibt auch Mitversicherten Zugang zur Getsafe App.

Wann kannst du davon profitieren? Du hast eine Haftpflichtversicherung mit Getsafe und dein Partner ist mitversichert? Oder deine Hausratversicherung gilt für deine WG und deine Mitbewohner fragen sich, was passiert, wenn beim Kochen was zu Bruch geht? Gute Nachrichten: Ihr braucht nicht mehr lang zu quatschen. Füge deine Mitversicherten einfach über die Getsafe App hinzu – und sie können Carla selber fragen, oder einfach in den Versicherungsdokumenten nach Antworten suchen.

#4 Flatten the curve – eine eindrückliche Simulation der Washington Post

Auch wenn es uns schwer fällt, auf soziale Kontakte zu verzichten, ist es essentiell für die Eindämmung der Corona-Neuinfektionen. Dabei solltest du es vermeiden, Zeit in Räumen mit mehreren Personen zu verbringen und in den Fällen, in denen dies nicht möglich ist, Abstände von mindestens 1,5 Metern und die Hygieneregeln einzuhalten. Informationen dazu, hat die Zeit in einem Artikel zusammengetragen.

Wir wollen dir außerdem diesen Corona-Simulator der Washington Post ans Herz legen, der eindrücklich zeigt, wie wichtig es ist, Social Distancing zu wahren. Getreu dem Motto #FlattenTheCurve.

#5 Hygieneregeln für heavy smartphone user

Social Distancing ist schön und gut. Du hängst jetzt die ganze Zeit vor deinem Handy? Denk dran, auch dein Smartphone regelmäßig zu desinfizieren oder zumindest abzuwischen – da tümmeln sich oft mehr Bakterien als auf einem öffentlichen WC. Alle anderen Hygieneregeln kennst du sicher schon zur genüge, aber wir haben sie auch nochmal auf unserem Blog für dich zusammengefasst.

#6 Vorbild Italien: Applaus für alle, die jetzt noch gefragter sind

Wir finden großartig, wie die Italiener sich unterstützen und die helfenden Berufsgruppe feiern. Jeden Abend versammeln sich die Menschen auf ihren Balkonen und applaudieren für das medizinische Personal. Schau mal in diesen Beitrag von der Welt; bald vielleicht ein Vorbild für andere Länder?

#7 Wie reduziere ich das Infektionsrisiko beim Einkaufen?

Wichtige Infos rund um das Thema Bezahlung in Zeiten von Corona hat das digitale Banking Startup N26 für euch zusammengestellt. Der Artikel ist auf Englisch, aber gut verständlich!

#8 Versicherungsschutz in Krisenzeiten: Was ist sinnvoll?

Deine Rechtsschutzversicherung

Du hast Fragen rund um Corona und deinen Arbeitsplatz? Du bist unsicher, welche Rechte du als Arbeitnehmer oder -geber hast? Eine Rechtsschutzversicherung schützt dich vor hohen Anwalts- und Prozessrechnungen. Sie übernimmt Kosten, die im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten entstehen. Eine Rechtsschutzversicherung ist deshalb kein Luxus, sondern eine sinnvolle Ergänzung deines Versicherungspakets. Je früher du sie abschließt, umso besser – so schützt du dich und deinen Geldbeutel vor unliebsamen Überraschungen.

Was viele nicht wissen: Sobald du eine Rechtsschutzversicherung abschließt, steht dir 24/7 eine Hotline zur Verfügung, über die Rechtsanwälte deine Fragen beantworten. Die Kosten hierfür übernimmt der Versicherer. Eine Rechtsschutzversicherung kann dich also bestärken, indem sie hilft, wichtige Fragen zu klären, auf die du sonst keine Antwort findest.

Hier findest du Infos zur Getsafe Rechtsschutzversicherung.

In unserem Blogartikel beantworten wir außerdem viele Fragen rund um Corona und deine Rechte als Arbeitnehmer.

Deine Auslandskrankenversicherung

Bundesregierung und Auswärtiges Amt raten gerade von allen touristischen Reisen ab. Dennoch solltest du dir für künftige Reisen überlegen, eine Reisekrankenversicherung abzuschließen. Während wir uns in Deutschland keine Gedanken über die Erstattung eines Arztbesuchs machen müssen, summieren sich die Kosten für Behandlungen, Medikamente oder Krankentransporte im Ausland oftmals rapide. Das Gute an einer Reisekrankenversicherung: Im Versicherungsfall trägt der Versicherer in der Regel alle Kosten, das heißt es gibt für dich keine Selbstbeteiligung.

Eine Krankenversicherung für den Urlaub macht Sinn, wenn du deinen Urlaub sorgenfrei genießen möchtest und gerne für alle Eventualitäten gerüstet bist. Hier kannst du dich über unsere Reisekrankenversicherung informieren:

Hier findest du Infos zur Reisekrankenversicherung.

#9 Gemeinsam einsam: eine Initiative für ältere Menschen

Nicht alles lässt sich online lösen. Für uns spielt das gesellschaftliche Miteinander eine wichtige Rolle und wir wollen gerade dann helfen, wenn die Dinge eben nicht so laufen wie geplant. Obwohl wir momentan dazu gezwungen sind, weitestgehend zuhause zu bleiben, sind wir dennoch gefordert, anderen zu helfen. Deshalb wollen wir dich auf die Seite Wir gegen Corona aufmerksam machen, die Hilfe für ältere Menschen in deiner Umgebung organisiert.

#10 Coronacodex mit Tipps zur Selbstverpflichtung

Praktische Tipps für den Alltag rund um das Thema Selbstverpflichtung findest du in diesem Blogpost. Einen tollen Überblick zum Thema findet ihr außerdem bei Quarks.

#11 #WirvsVirus

Die Bundesregierung hat einen Corona Hackathon ins Leben gerufen: Bis Freitagmorgen hast du Zeit, Challenges einzureichen. Was sind derzeit die drängendsten Herausforderungen? Für welches Problem wünschst du dir eine Lösung? Am Freitag kannst du dich entscheiden, an welcher der Herausforderungen du die nächsten 48 Stunden arbeiten möchtest.

#12 Kostenfreie Corona-Sprechstunde mit KRY

Um das Gesundheitssystem in Deutschland zu unterstützen, bietet das Startup KRY digitale Arzttermine per Video an. Für Patienten, die COVID-19-Symptome verspüren, sind diese Video-Sprechstunden jetzt kostenfrei. Für Patienten aus dem Kreis Heinsberg sind bis zum 31. März 2020 sogar alle Videotermine kostenfrei – unabhängig vom gesundheitlichen Anliegen.

Was musst du tun, um die Corona-Sprechstunde in Anspruch zu nehmen? Du musst dir nur die KRY App herunterladen – genau wie Getsafe ist KRY durch und durch digital. Die App führt dich durch alles hindurch und bei Bedarf erhältst du eine professionelle medizinische Diagnose und Beratung. Wenn nötig stellen die Ärzte auch Rezepte, Krankschreibungen und Überweisungen aus. Damit ergänzt KRY die medizinische Versorgung vor Ort.