NUTZUNGSBEDINGUNGEN

In Kürze:

  • Getsafe vermittelt dir Versicherungsschutz (im Folgenden: „Getsafe Versicherungsprodukte“ bzw. „Getsafe Versicherungsschutz“) für verschiedene Versicherungsunternehmen (im Folgenden: „Risikoträger“).
  • Getsafe bietet dir die Möglichkeit, dich über die angebotenen Produkte auf der Getsafe-Website und in der Getsafe App zu informieren, dort oder über durch Dritte betriebene Vergleichsportale den von dir ausgewählten Versicherungsschutz anzufragen und abzuschließen, sowie deinen Versicherungsvertrag über die Getsafe App zu verwalten.
  • Für diese Leistungen von Getsafe entstehen dir keinerlei zusätzliche Kosten

Die von Getsafe angebotenen Leistungen und Dienste, einschließlich der Nutzung der Getsafe App, unterliegen den nachfolgenden Nutzungsbedingungen.

1. Geltungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen gelten und finden Anwendung zwischen dir und der

Getsafe Digital GmbH
Waldhofer Str. 102
69123 Heidelberg

Weitere Informationen hier (im Folgenden „Getsafe“ oder „wir“) für die Nutzung des Angebots von Getsafe sowie für die Nutzung der Getsafe App.

2. Getsafe Versicherungsschutz

2.1. Zustandekommen des Versicherungsvertrages

(1) (Getsafe ist als zugelassener Versicherungsvertreter gem. § 34d Abs. 1 GewO tätig. Mehr Informationen hierzu findest du in der Erstinformation. Gemeinsam mit unseren Versicherungspartnern und Risikoträgern vermitteln wir dir den von Getsafe auf den Websites von Getsafe (u.a. hellogetsafe.com) (im Folgenden: „Website“), in der Getsafe App (im Folgenden: „App“) und über andere Kanäle (z.B. Internet-Vergleichsportale) angebotenen Versicherungsschutz.

(2) Der von dir angefragte Versicherungsschutz entsteht grundsätzlich erst, wenn ein Versicherungsvertrag mit dir zustande kommt. Die auf der Website, in der App oder in sonstigen Kanälen dargestellten Versicherungsprodukte stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar. Näheres zum Beginn deines Nutzungsbedingungen regeln die Versicherungsbedingungen für die jeweiligen Getsafe Versicherungsprodukte.

(3) Damit du deinen Versicherungsschutz beantragen kannst, musst du wahrheitsgemäß sämtliche von dir abgefragten Angaben machen und Erklärungen abgeben, soweit nicht auf deren Freiwilligkeit oder Widerrufsmöglichkeit hingewiesen wird. Änderungen deiner Angaben (z.B. Änderung deines Wohnsitzes, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse) nach Eingabe teilst du uns unverzüglich mit.

(4) Du bist nicht berechtigt, im Namen eines Dritten Versicherungsschutz zu beantragen, ohne dabei die Vertretungsverhältnisse offenzulegen.

(5) Durch Anklicken des Buttons „Versicherung abschließen“, bzw. „Versicherung beantragen“ im letzten Schritt der Anfrage gibst du ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss des ausgewählten Versicherungsschutzes ab. Bis zu diesem Zeitpunkt kannst du deine Angaben korrigieren bzw. von der Vertragserklärung Abstand nehmen. Nach Absenden erhältst du von uns per E-Mail oder Benachrichtigung in der App eine Bestätigung über das Zustandekommen des Versicherungsvertrages mit dem jeweiligen Risikoträger. Die zugehörigen Versicherungsunterlagen kannst du jederzeit über die Getsafe App herunterladen. Sollten wir ausnahmsweise deine Anfrage ablehnen müssen, erhältst du ebenfalls unverzüglich Nachricht von uns. Du verpflichtest dich, nach Absenden deiner Anfrage regelmäßig dein E-Mail-Postfach einschließlich des SPAM-Ordners auf Eingang der Vertragsbestätigung zu prüfen.

(6) Registrierst du dich für die Nutzung der App und lädst diese auf ein kompatibles mobiles Endgerät herunter, kannst du deine Vertragsunterlagen nach deinem ersten Log-In über die App einsehen und herunterladen. Vgl. hierzu auch Ziff. 2.2 Abs. 3.

2.2. Vertragsabwicklung

(1) Getsafe ist dein Ansprechpartner für die Abwicklung des über die Website oder die App abgeschlossenen Versicherungsschutzes. Hierzu gehört insbesondere die Betreuung in allen Fragen rund um deinen Versicherungsvertrag, die Verlängerung, Änderung oder Kündigung deines Versicherungsvertrages, die Meldung und Regulierung von Schäden, Abrechnungsfragen, sowie die Entgegennahme von Beschwerden. Soweit bei diesen Aufgaben die Risikoträger oder andere Dienstleister eingebunden sind, kümmern wir uns um die Weitergabe deiner Anliegen und deren Erledigung. Wir sind dabei im Auftrag der jeweiligen Risikoträger bzw. als deren Vertreter tätig.

(2) Getsafe Versicherungsprodukte sind rein digitale Versicherungsprodukte. Mit Abschluss deines Versicherungsvertrages bzw. mit der Registrierung für die App erkennst du an, dass die Abwicklung deines Versicherungsvertrages in elektronischer Form über die App, per E-Mail oder bei Bedarf auch per Telefon stattfindet. Hiervon erfasst ist insbesondere die elektronische Übermittlung sämtlicher Informationen, Mitteilungen oder sonstiger rechtserheblicher Erklärungen, die den Abschluss und die Abwicklung deines Versicherungsvertrages und auch gesundheitsbezogene Daten betreffen. Die elektronische Kommunikation erfolgt über eine sog. TLS-Verschlüsselung (vgl. Ziff. 5). Ausgenommen sind lediglich Erklärungen, die der gesetzlichen Schriftform bedürfen und von deren Formerfordernis nicht abgewichen werden kann.

Soweit wir von dir aus rechtlichen Gründen eine Erklärung in gesetzlicher Schriftform benötigen, weisen wir dich darauf hin. Soweit für die Abgabe solcher Erklärungen Kosten bei dir entstehen (z.B. Portokosten), trägst du diese Kosten. Ein Anspruch auf Erstattung dieser Kosten besteht nicht. Wir speichern, archivieren und verwahren sämtliche Unterlagen zum Abschluss und zu der Abwicklung deines Versicherungsvertrages ausschließlich in digitaler Form, soweit keine gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen.

(3) Du hast keinen Anspruch darauf, dass dein Vertrag über die App verwaltet werden kann. Soweit der Betrieb der App ganz oder teilweise eingestellt oder der Zugang gesperrt wird (vgl. Ziff. 3.1 Abs. 7), stellen wir dir die von bzw. für dich in der App hinterlegten Dokumente und Unterlagen auf andere zumutbare Weise elektronisch zur Verfügung (z.B. über unsere Webseite oder per E-Mail), soweit diese dir nicht bereits zuvor auf anderem Wege (z.B. E-Mail) überlassen worden sind. Das Gleiche gilt, wenn du dich dafür entscheidest, die App nicht weiter zu nutzen.

2.3. Haftung

(1) Unsere Haftung ist im Falle leicht fahrlässiger Verletzung von vertraglichen Pflichten gegenüber dir auf einen Betrag von 2,0 Mio. Euro je Schadensfall begrenzt. Wir halten bis zu dieser Summe eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung vor. Soweit im Einzelfall das Risiko eines höheren Schadens besteht, hast du die Möglichkeit, unseren Haftpflichtversicherungsschutz auf eigene Kosten auf eine Versicherungssumme zu erhöhen, die das übernommene Risiko abdeckt. Wir geben dir hierzu auf Nachfrage eine Empfehlung ab.

(2) Für Vermögensschäden, die dir infolge leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten entstehen, haften wir nicht. Nebenpflichten sind Pflichten, die keine Kardinalpflichten sind. Kardinalpflichten sind u.a. die im Gegenseitigkeitsverhältnis zwischen dir und uns stehenden Hauptpflichten, etwa die Vermittlung des Versicherungsschutzes als Versicherungsvertreter oder die laufende Betreuung des abgeschlossenen Vertrages (z.B. Unterstützung im Schadenfall).

(3) Die in Ziff. 2.3 Abs. 1 geregelte Haftungsbeschränkung und der in Ziff. 2.3 Abs. 2 geregelte Haftungsausschluss gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für sonstige Schäden wegen grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung.

(4) Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von unseren Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

3. Nutzung der Getsafe-App

3.1. Bedingungen für die Nutzung der Getsafe App

(1) Die Nutzung der Getsafe App ist ausschließlich aufgrund dieser Nutzungsbedingungen zulässig. Diese Nutzungsbedingungen können im Einzelfall durch weitere Bedingungen ergänzt, modifiziert oder ersetzt werden. Gesondert vereinbarte Lizenzbedingungen, z.B. beim Download von Software, gehen diesen Nutzungsbedingungen vor.

(2) Damit du die mit der App angebotenen Dienste nutzen kannst, räumen wir dir ein beschränktes, widerrufliches, nicht ausschließliches, nicht unterlizenzierbares und nicht übertragbares Recht ein, die mit und in der App überlassenen Informationen, Software und Dokumentation in dem Umfang zu nutzen, wie dies vereinbart oder, falls nichts vereinbart ist, wie es dem mit der Bereitstellung und Überlassung durch uns verfolgten Zweck entspricht. Außer dem dir ausdrücklich gewährten Recht werden dir weder stillschweigend noch auf andere Weise Lizenzen oder Rechte erteilt.

(3) Du darfst weder Informationen, Software noch Dokumentationen zu irgendeiner Zeit an Dritte vertreiben, vermieten oder in sonstiger Weise überlassen.

(4) Die Informationen, die Software und die Dokumentation sind sowohl durch Urheberrechtsgesetze als auch internationale Urheberrechtsverträge, sowie durch andere Gesetze und Vereinbarungen über geistiges Eigentum geschützt. Du verpflichtest dich, diese Rechte zu beachten. §§ 69a ff. Urheberrechtsgesetz bleiben im Übrigen unberührt.

(5) Du verpflichtest dich, bei Nutzung der App mit deinem Nutzungsverhalten nicht gegen die guten Sitten zu verstoßen; gewerbliche Schutz-, Urheber-, Persönlichkeits-, Eigentumsrechte oder sonstige Rechte Dritter zu verletzen; Inhalte mit Viren, sog. Trojanischen Pferden oder sonstige Programmierungen, die Software beschädigen können, zu übermitteln; Hyperlinks oder Inhalte einzugeben, zu speichern oder zu senden, zu denen du nicht befugt bist, insbesondere wenn diese Hyperlinks oder Inhalte gegen Geheimhaltungsverpflichtungen verstoßen oder rechtswidrig sind; Werbung oder unaufgeforderte E-Mails (sogenannten „Spam“) oder unzutreffende Warnungen vor Viren, Fehlfunktionen und dergleichen zu verbreiten oder zur Teilnahme an Gewinnspielen, Schneeballsystemen, Kettenbrief-, Pyramidenspiel und vergleichbaren Aktionen aufzufordern.

(6) Du verpflichtest dich, uns alle Angaben, die für die Anmeldung und für die Nutzung der App erforderlich sind, wahrheitsgemäß anzugeben und nur soweit du dazu berechtigt bist. Änderungen (u.a. Deine Anschrift, Mobilfunknummer oder E-Mail-Adresse) teilst du uns unverzüglich mit.

(7) Wir sind berechtigt, jederzeit den Betrieb der App ganz oder teilweise einzustellen. Aufgrund der Beschaffenheit des Internets und von Computersystemen übernehmen wir keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit der App. Wir behalten uns das Recht vor, Inhalte und Informationen der App jederzeit zu ändern und aus der App zu entfernen. Ferner sind wir berechtigt, den Zugang zu der App jederzeit zu sperren, insbesondere wenn der Nutzer gegen seine Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen verstößt. Vgl. auch Ziff. 2.2 Abs. 3.

(8) Wir bieten in unregelmäßigen Abständen Softwareaktualisierungen (Updates) für die App an. Die Installation ist Voraussetzung, dass du die aktuellste Fassung der Software nutzen und von den neuesten Funktionalitäten Gebrauch machen kannst. Wir weisen dich darauf hin, dass die Funktionalitäten nicht oder nur eingeschränkt nutzbar sein können, wenn die Installation unterbleibt, etwa weil du eine Installation ablehnst oder eine Installation nicht vornimmst. Vgl. hierzu auch Ziff. 2.2 Abs. 3.

3.2. Haftung

(1) Sofern Informationen, Software oder Dokumentation unentgeltlich überlassen werden, ist eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel der Informationen, Software und Dokumentation, insbesondere für deren Richtigkeit, Fehlerfreiheit, Freiheit von Schutz- und Urheberrechten Dritter, Vollständigkeit und/oder Verwendbarkeit – außer bei Vorsatz oder Arglist – ausgeschlossen. Die Haftung für Sach- oder Rechtsmängel ist ferner ausgeschlossen, sofern wir nachweisen, dass der Mangel bei Installation der jeweils aktuellsten Software nicht aufgetreten wäre.

(2) Im Übrigen haften wir nach Maßgabe der Ziff. 2.3.

4. Datenschutz

Sämtliche Informationen zu Getsafe als Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts, unseren Grundsätzen zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, sowie Informationen zu deinen Betroffenenrechten findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

5. Einwilligung in elektronische Kommunikation mit TLS-Verschlüsselung

Wir kommunizieren mit dir vorwiegend in elektronischer Form, insbesondere soweit keine andere Form zwingend vorgeschrieben ist. Das gilt bspw. für Korrespondenz mit dir zu deinem Vertrag, deinen Anfragen oder bei Rückfragen, über die Chat-Funktion in der App und per E-Mail. Dabei können auch gesundheitsbezogene Daten von dir übermittelt werden. Für unsere elektronische Korrespondenz verwenden wir die sog. TLS-Verschlüsselung (Transportverschlüsselung). TLS-Verschlüsselung bedeutet, dass E-Mails während des Weges vom Sender- zum Empfängerserver kodiert und somit nicht lesbar sind und beim Sender und Empfänger, sowie auf den jeweiligen Servern unverschlüsselt vorliegen. Die TLS-Verschlüsselung ist das übliche Standardverfahren für die Verschlüsselung von E-Mails.

Eine sog. End-to-End-Verschlüsselung findet nicht statt. Bei der End-to-End-Verschlüsselung verschlüsselt der Sender mit Hilfe eines Kryptosystems die E-Mails schon bevor sie an den Provider geschickt wird, welcher die kodierten E-Mails an den Server des Empfängers weiterleitet. Diese Variante ist mit hohem Aufwand verbunden, da erst der sichere Austausch der Kodierungsschlüssel stattfinden muss. Sowohl Sender und Empfänger müssen dafür am Verschlüsselungsverfahren teilnehmen. Damit wir mit dir schnell und unkompliziert kommunizieren können, erklärst du dich mit der Nutzung der Angebote von Getsafe einverstanden, dass deine personenbezogenen Daten einschließlich Gesundheitsdaten von Getsafe mit einer TLS-Verschlüsselung an dich oder Dritte übermittelt werden. Du verzichtest bei der Versendung deiner Daten ausdrücklich auf eine End-to-End-Verschlüsselung.

Du kannst diese Einwilligung jederzeit gegenüber Getsafe widerrufen. Wird die vorgenannte Einwilligung widerrufen, können wir dir unsere Dienste in der Regel nicht mehr anbieten.

6. Änderung der Nutzungsbedingungen

(1) Wir sind berechtigt, bei Vorliegen eines gewichtigen Grundes diese Nutzungsbedingungen für die Zukunft zu ändern, soweit die Änderungen für dich zumutbar sind. Ein gewichtiger Grund liegt vor, wenn aufgrund der stetigen Weiterentwicklung unserer Produkte diese Nutzungsbedingungen das Produkt und die damit verbundenen Rechte und Pflichten für dich und uns nicht mehr richtig bzw. vollständig beschreiben. Ein gewichtiger Grund liegt auch vor, wenn sich die Rechtslage (z.B. durch neue gesetzliche Regelungen oder Rechtsprechung) derart ändert, dass die vorliegenden Nutzungsbedingungen nicht oder nicht vollständig die Rechtsbeziehung zwischen dir und uns wirksam abbilden können. Änderungen werden dir durch Benachrichtigung in der App, per E-Mail, schriftlich oder in sonstiger geeigneter Weise bekannt gegeben. Dabei wird dir auch der gewichtige Grund mitgeteilt, der Anlass für die Änderung ist. Die Änderungen gelten als genehmigt und mit Inkrafttreten für das bestehende Vertragsverhältnis als bindend, wenn du nicht über die dir zur Verfügung stehenden Kommunikationswege zu uns Widerspruch erhebst. Auf diese Folge werden wir dich bei der Bekanntgabe von Änderungen besonders hinweisen. Dein Widerspruch muss innerhalb von sechs Wochen nach Bekanntgabe der Änderungen an uns abgesendet werden.

(2) Diese Nutzungsbedingungen kannst du dir jederzeit per E-Mail von uns zuschicken lassen.

7. Schlussbestimmungen und Gerichtsstand

(1) Sollte eine Vorschrift dieser Bestimmungen unwirksam sein oder durch die Rechtsprechung oder gesetzliche Regelungen unwirksam werden, so hat dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten Nutzungsbedingungen zur Folge. Die nichtige Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem angestrebten Zweck in rechtlich wirksamer Weise wirtschaftlich am ehesten entspricht. Das Gleiche gilt für Regelungslücken.

(2) Die Geschäftsbeziehung zwischen dir und uns sowie die Nutzung der App unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des internationalen Privatrechts.

(3) Für gegenwärtige oder zukünftige Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung zwischen dir und uns und der Nutzung der App ist ausschließlicher Gerichtsstand Heidelberg, soweit du Kaufmann bist und es sich nicht um Ansprüche von uns gegen dich aus einem Versicherungsvertrag oder einer Versicherungsvermittlung handelt. Hast du nach Vertragsschluss deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus der Bundesrepublik Deutschland verlegt oder ist dein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dieser Geschäftsbeziehung ebenfalls Heidelberg.

Stand: 14.08.2020