Kfz-Vollkasko-versicherung

Versicherung ist keine Raketenwissenschaft. In diesem Glossar-Artikel erklären wir dir alles, was du zum Thema Kfz-Vollkasko wissen musst.

Was ist eine Kfz-Vollkaskoversicherung?

Im Gegensatz zur Kfz-Haftpflicht ist die Kaskoversicherung in Deutschland nicht gesetzlich vorgeschrieben. Sie dient als zusätzlicher Schutz und sichert dich vor Schäden ab, die an deinem Fahrzeug entstehen. Dabei unterscheidet man zwischen der Vollkasko- und der Teilkaskoversicherung. Die Vollkasko beinhaltet alle Leistungen der Kfz-Haftpflicht und der Teilkaskoversicherung. Zusätzlich deckt sie Schäden an deinem Fahrzeug ab, für die du selbst verantwortlich bist sowie Schäden, die durch Vandalismus entstehen.

Was übernimmt die Vollkasko?

Die Vollkasko deckt alle Schäden der Kfz-Haftpflicht und Teilkaskoversicherung (z. B. Diebstahl, Tierbisse, Glasbruch und Brand) ab. Außerdem sind Schäden an deinem Fahrzeug versichert, an denen du selbst Schuld bist und Schäden, die durch Vandalismus entstehen.

Wann lohnt sich die Vollkaskoversicherung?

In der Regel lohnt sich die Vollkaskoversicherung für dich, wenn dein Auto nicht älter als fünf Jahre alt ist. Die Vollkasko ist auch dann sinnvoll, wenn du beruflich auf dein Fahrzeug angewiesen oder viel unterwegs bist. Auch für Fahranfänger, die das Familienauto benutzen, lohnt sich die Vollkaskoversicherung, da das Unfallrisiko bei Fahrneulingen am höchsten ist.

Teilkasko vs. Vollkasko – was sind die Unterschiede?

Die Teilkasko und die Vollkasko sind freiwillige Kfz-Versicherungen in Deutschland. Das ist ihr wesentlicher Unterschied:

Die Vollkaskoversicherung übernimmt die Kosten für selbstverschuldete Schäden an deinem Auto sowie Schäden am Auto durch Vandalismus. Die Vollkasko ist sinnvoll, wenn du dein neues Auto besitzt, das nicht älter als 5 Jahre alt ist.

Im Gegensatz dazu schützt dich die Teilkaskoversicherung vor Schäden an deinem Auto, für die du nicht verantwortlich bist. Dazu zählen beispielsweise Glasbruch, Diebstahl oder Tierbisse. Die Teilkasko lohnt sich dann, wenn du ein Auto besitzt, das älter als 5 Jahre alt ist. Klicke hier, wenn du mehr über die Teilkasko erfahren möchtest.

Was kostet die Vollkasko?

Wie viel die Vollkaskoversicherung kostet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. So beeinflussen beispielsweise dein Wohnort und Alter, die Schadenfreiheitsklasse sowie die Typ- und Regionalklasse die Höhe deines Versicherungsbeitrags. Wie genau sich der Preis deiner Kfz-Versicherung zusammensetzt, kannst du in diesem Artikel nachlesen.

Das könnte auch interessant sein

Hier sind weitere Artikel, die dir ebenfalls gefallen könnten: