Kfz-Teilkasko-versicherung

Versicherung ist keine Raketenwissenschaft. In diesem Glossar-Artikel erklären wir dir alles, was du zum Thema Kfz-Teilkasko wissen musst.

Was ist eine Kfz-Teilkaskoversicherung?

Im Gegensatz zur Kfz-Haftpflicht ist die Kaskoversicherung in Deutschland nicht gesetzlich vorgeschrieben. Sie dient als zusätzlicher Schutz und sichert dich vor Schäden ab, die an deinem Fahrzeug entstehen. Dabei unterscheidet man zwischen der Vollkasko und der Teilkasko. Die Teilkasko versichert dich gegen Schäden an deinem Fahrzeug, die durch äußere Einflüsse entstehen und für die du nicht verantwortlich bist. Dazu zählen bespielsweise Naturereignisse, Feuer, Diebstahl und Schäden, die durch Tiere verursacht werden. Sie deckt jedoch keine Schäden ab, die du selbst an deinem Fahrzeug verursacht hast. Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist ebenfalls in diesem Tarif enthalten.

Was deckt die Teilkasko ab?

Die Teilkaskoversicherung übernimmt die Kosten für Schäden an deinem Auto, die durch äußere Einflüsse entstehen. Bei Getsafe sind beispielsweise diese Leistungen abgesichert:

Feuer, Explosion, Kurzschluss

Dein Auto wird durch ein Feuer beschädigt oder brennt komplett aus.

Diebstahl deines Fahrzeugs

Die Teilkasko springt ein, wenn dein Fahrzeug durch Diebstahl, Raub oder Unterschlagung abhanden kommt oder dadurch beschädigt wird. Wenn beispielsweise dein Nachbar ohne dein Wissen eine Spritztour mit deinem Fahrzeug macht und es dabei beschädigt wird, übernimmt die Teilkasko die Kosten

Naturereignisse

Die Teilkasko übernimmt die Kosten, wenn dein Fahrzeug durch Sturm, Hagel oder eine Überschwemmung beschädigt wird. Auch bei einer Lawine, einem Erdrutsch oder wenn der Boden unter deinem Fahrzeug weg bricht, ist das abgedeckt.

Zusammenstoß mit Tieren, Tierbisse und ihre Folgeschäden

Die Teilkasko springt ein, wenn du während der Fahrt mit einem Tier zusammenstößt und daraus ein Schaden an deinem Fahrzeug entsteht. Auch Schäden durch Tierbisse und ihre Folgeschäden sind abgedeckt. Dazu ein Beispiel: Durch einen Marderbiss in den Kühlschlauch tritt nun langsam Kühlflüssigkeit heraus, weshalb der Motor allmählich überhitzt. Durch die kontinuierliche Überhitzung des Motors kann ein Motorschaden entstehen.

Glasbruch

Wenn beispielsweise durch einen Steinschlag die Frontscheibe oder eine andere Fensterscheibe deines Fahrzeugs bricht, übernimmt die Teilkasko die Kosten.

Wann lohnt sich die Teilkaskoversicherung?

Ob sich die Teilkaskoversicherung für dich lohnt, hängt von dem aktuellen Wert deines Fahrzeugs ab. Die Teilkasko ist dann für dich sinnvoll, wenn du ein älteres Auto besitzt und es gegen Sturmschäden, Tierbisse oder Glasbrüche absichern möchtest.

Teilkasko vs. Vollkasko – was sind die Unterschiede?

Die Teilkasko und die Vollkasko sind freiwillige Kfz-Versicherungen in Deutschland. Das ist ihr wesentlicher Unterschied:

Die Teilkaskoversicherung schützt dich vor Schäden an deinem Auto, für die du nicht verantwortlich bist. Dazu zählen beispielsweise Glasbruch, Diebstahl oder Tierbisse. Die Teilkasko lohnt sich dann, wenn du ein Auto besitzt, das älter als 5 Jahre alt ist.

Im Gegensatz dazu übernimmt die Vollkaskoversicherung die Kosten für selbstverschuldete Schäden an deinem Auto sowie Schäden am Auto durch Vandalismus. Die Vollkasko ist sinnvoll, wenn du dein neues Auto besitzt, das nicht älter als 5 Jahre alt ist. Wenn du mehr über die Vollkaskoversicherung wissen möchtest, dann klicke hier.

Was kostet die Teilkasko?

Wie viel eine Teilkaskoversicherung kostet, ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich und wird stets individuell berechnet. Der Versicherungsbeitrag hängt von vielen Faktoren ab, wie beispielsweise von deinem Wohnort, der Typ- und Regionalklasse oder auch von deinem Alter. Wie genau sich der Preis deiner Kfz-Versicherung zusammensetzt, kannst du hier nachlesen.

Du möchtest mehr über die Teilkaskoversicherung erfahren? Dann ist unser Blog-Artikel genau das Richtige für dich! Darin erklären wir dir ganz ausführlich, was die Teilkasko kostet, wer sie braucht oder was sie abdeckt. Klicke hier, um zum Artikel zu gelangen.

Das könnte auch interessant sein

Hier sind weitere Artikel, die dir ebenfalls gefallen könnten: